Formel 1 fahren, Rennstrecke

Formel 1 selber fahren - Hier finden Sie einen Vergleich zum Thema Formel 1 fahren. Erhalten Sie tolle Angebote für den Hockenheimring, Sachsenring, Nürburgring oder den Eurospeedway Lausitzring. Motorsport und Rennwagen können Sie live erleben mit einem Erlebnisgeschenk der Extraklasse. Solch ein Abenteuer im Motorsport ist auch ideal als Geschenk zum Geburtstag, Vatertag, Hochzeitstag oder Weihnachten.

Formel auf einer Rennstrecke fahren - Angebote der Erlebnisportale

Hier können Sie sich informieren, welche Angebote es zum Thema Formel fahren bei den Erlebnisportalen gibt.

 

 

Obwohl wir versuchen, die Tabelle aktuell zu halten, ist es immer wieder möglich, dass Angebtoe abgeändert wurden oder auch neu hinzugekommen sind. Deshalb lohnt es sich auch direkt bei den Erlebnisportalen zu stöbern.

Formel Eins - Geschwindigkeitsrausch erleben

Wollten Sie nicht schon immer einmal so schnell wie Schumi durch die Kurven der Nordschleife düsen oder ins Motodrom in Hockenheim hineinfahren. Diese Möglichkeiten haben Sie nun mit einem Erlebnisgeschenk von Mydays, Jollydays und Co. Erleben Sie, wie es sich anfühlt mit hunderten PS durch die Kurven zu fliegen. Mehrere Strecken warten auf Ihren Besuch. In den folgenden Absätzen finden Sie die verschiedenen Schauplätze, auf denen Sie einen Rennwagen mieten und einige Runden drehen können. Solche Reisen in die Welt des Motorsport ist auch eine wunderbare Idee für ein echtes Männergeschenk zum Geburtstag, zu Weihnachten oder zu einem Jubiläum.

Formel 1 fahren Nürburgring - Schnelle Boliden

Der Nürburgring in Rheinland-Pfalz hat eine lange Tradition, die Sie am eigenen Leib erleben können. Bereits im Jahr 1927 fuhren die Rennwagen über den Kurs. Weltbekannt wurde der Ring, auch für Leute ohne Rennleidenschaft, als Niki Lauda im Jahre 1976 seinen schweren Unfall hatte. In jenem Jahr war es auch erstmal das letzte Formel 1 - Rennen. 1995 kehrte Sie wieder mit regelmäßigen Rennen zurück. Außerst beliebt ist der Kurs auch bei Hobbyrennfahrern. Auf der Nordschleife kann man mit seinen eigenen Fahrzeuge um die Wette fahren. Auf der Nordschleife kann man auf insgesamt 25,9 Kilometern Gas geben. Die Grand Prix Strecke hat eine Länge von 5,1 Kilometern. Auf dem Nürburgring gibt es ein reichhaltiges Angebot an Rennsport-Erlebnissen. Dazu zählen das Renntaxi (Mitfahrt z.B. in einem Porsche), Fahrsicherheitstraining, Formel Experience Touren (Formel Renault Fahrzeug mit 240 km/h), Formula BMW (von 0 auf 100 in weniger als 4 Sekunden), Tourenwagen und viele weitere mehr.

Video von Nick Heidfeld auf dem Nürburgring Nordschleife:


Formel 1 selber fahren Hockenheimring - Rennwagen erleben

Der Hockenheimring in Baden-Württemberg steht für Spaß, schnelle Rennwagen und verrückte Fans. Wenn Michael Schumacher fährt, gibt es im Motodrom kein Halten mehr. Aber auch Sie können auf diesem einmaligen Kurs eine Runde drehen. Bereits im Jahr 1932 wurde die Rennstrecke feierlich eröffnet. Im Jahr 1970 gab es das erste Formel1 Rennen auf der 4,6 km langen Strecke. Heute wird der Hockenheimring als universeller Veranstaltungsort für Konzerte, Grand Prix und Beschleunigungsrennen genutzt. Sie können auch an verschiedenen Kursen teilnehmen. Angebote gibt es viele. Dazu zählen etwa Drifttaxi, Formel1-Doppelsitzer, Porsche 911, Dodge Viper, Formel-Grundkurs, erweitere Formel Kurse, Funcups und viele weitere Rennabenteuer.

Video von Jochen Schweizer zu seinem Rennwagen-Angebot:


Formel 1 Rennwagen auf dem Sachsenring - Rennen der Extraklasse

Der Sachsenring bei Chemnitz in Sachsen hat auch schon eine belebte Vergangenheit hinter sich. Im Jahr 1927 wurde das erste Rennen ausgetragen. In den nächsten Jahrzehnten stand der Sachsenring für lupenreine Motorsport-Action. Bis heute werden Großer Preis von Deutschland in der Motorrad-WM ausgetragen. Aber auch die DTM war schon Gast auf dem Ring. Dementsprechend vielfältig ist auch das Angebot an Rennerlebnissen: Sie können einen Lotus selbst fahren, Formel-Rennwagen leihen, Motorrad selber fahren oder sich in einem Renntaxi über den Kurs chauffieren lassen.

Schönes Privatvideo vom Formel Junior Kurs auf dem Sachsenring:


Formel 1 am Eurospeedway Lausitzring - Motorsport hautnah

Der EuroSpeedway Lausitz in Niederlausitz, etwa 130 km südlich von Berlin entfernt, gilt als einer der modernsten Rennstrecken Europas. Dies liegt auch am jungen Alter des Kurses. Im Jahr 2000 wurde der 158 Millionen Euro! teure Kurs eröffnet. Die DTM war ebenso auf dem Kurs vertreten, wie die Formel 3. Heute ist der Kurs, wie auch die anderen Strecken ein Ort für die verschiedensten Veranstaltungen. Erlebnis-Angebote gibt es hier zur Genüge: Formel Renault, Funcup-Tourenwagen, Porsche, Formel-Doppelsitzer können Sie hier erleben. Echtes Formel Eins Feeling erleben Sie etwa bei einem Formel1-Schnupperkurs oder falls es etwas mehr soll bietet sich ein Formel Premium Kurs an. Hier fahren Sie rund 70 Runden in einem Formel-Renner und haben viele Stunden echtes Rennfeeling.

Ein Video zum Lausitzring (Formel 1 im Doppelsitzer von Jochen Schweizer) finden Sie hier.

Angebote zum Gebiet Formel fahren

Die folgenden Anbieter haben Formel Eins Kurse im Programm. Der angegebene Preis steht für das preisgünstigste Angebot für eine Fahrt. Die Preise sind für diesen Beitrag recherchiert worden und können mittlerweile davon abweichen. Es können für den Versand des Gutscheins Kosten hinzukommen (6 Euro Postversand bei Yamando, 4 Euro bei NoLimits24, gratis Onlineversand bei Mydays, Jochen Schweizer, Jollydays, Meventi, Spaßbaron). Die Preise verstehen sich inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer.

Anbieter Nürburg Hockenheim Sachsenring Eurospeedway
Mydays ab 299 € (Formel Renault) ab 299 € (Doppelsitzer) - ab 299 € (Doppelsitzer)
Jochen Schweizer ab 299 € ab 329 € (Doppelsitzer) andere Rennwagen ab 329 € (Doppelsitzer)
Jollydays ab 249 € ab 299 € (Doppelsitzer) ab 131 € ab 299 € (Doppelsitzer)
Meventi andere Rennwagen ab 299 € (Doppelsitzer) - ab 299 € (Doppelsitzer)
Nolimits24 - - ab 169 € -

Als Alternative können Sie die Angebote auch hier bei Fahrabenteuer miteinander vergleichen. Oben finden Sie eine Aufstellung nach Bundesländern sortiert.

Die Angebote sind auf jeder der Strecken ähnlich. Es gibt so gut wie überall die Möglichkeit in einem Formel-Doppelsitze mitzufahren. Dies ist auch die preisgünstigste Variante, einen Formel-Boliden zu erleben. Fahren können Sie natürlich auch selbst. Diese sind dementsprechend teurer. Aber hier sitzen Sie selbst hinter dem Steuer und können selbst bestimmen, wie schnell es voran geht. Wählen Sie aus dem großem Angebot aus und finden Sie Ihre Fahrt in einem waschechten Formel-Rennwagen. Es ist garantier auch ein tolles Erlebnis für Sie vorhanden. Genießen Sie selbst diese Rennfahrer-Abenteuer oder schenken Sie es Ihren Liebsten. Verschenken Sie einen Gutschein etwa an Ihren Mann, Ihr Kind oder Ihren Vater. Solch ein Geschenkgutschein ist eine hervorragende Idee zum Vatertag, zum Geburtstag, Valentinstag oder auch zu Weihnachten.

Veranstaltungsorte - Rennstrecken

Es gibt in Deutschland fünf große Rennstrecke, die alle Motorsporterlebnisse anbieten. Dazu zählen Hockenheim, Nürburg, der Lausitzring (Klettwitz), der Sachsenring und Oschersleben (Motorsportarena). Neben Formel-Rennwagen gibt es auch viele andere Autos zum leihen, wie etwa Audi R8, KTM X-Bow, Dodge Viper, Porsche und viele mehr. Gönnen Sie sich das Erlebnis einen Formel Boliden selbst zu fahren.